Funktions­diagnostik

_u1a9257

Mit Funktionsdiagnostik lassen sich Ursachen für Kiefergelenks-Probleme, ausstrahlende Schmerzen und andere Beschwerden gezielt erkennen – und behandeln. Viele dieser Ursachen sind auf sogenannte „Craniomandibuläre Dysfunktionen“ (CMD) zurückzuführen, etwa auf Fehlstellungen von Ober- oder Unterkiefer. Prof. Grubeanu hat sich auf CMD spezialisiert und ist Dozent an der Hochschule Fresenius.